Am Sarazenenturm by ERNST. JÜNGER

By ERNST. JÜNGER

Show description

Read Online or Download Am Sarazenenturm PDF

Similar german books

Heinz Isler

Most sensible identified for his outstanding free-form shell buildings, Heinz Isler has encouraged either architects and engineers along with his excellent creations. His paintings transcends the definition of mere structural engineering to the level of turning into structural paintings. This ebook considers the original paintings of this unparalleled engineer.

Extra info for Am Sarazenenturm

Example text

Das Gesicht hat Größe; in seinen Zügen verbinden sich Klugheit, Tugend und Willenskraft. Dazu kommt hin und wieder ein Lächeln, das weit über ihrem Stande liegt. Sie schenkt uns Wein ein, und ihr Mann sagt mir, daß sie noch nicht einmal ihren Namen schreiben kann, was von ihr mit charmantem Lächeln bestätigt wird. Jetzt wird mir die Ge~ 59 ~ schlossenheit dieses Wesens deutlicher. Man muß sich erinnern, daß all die frühen Römerinnen, die wir bewundern, ohne Kenntnis der Schrift waren. Sie hatten dieses Opfer des Charakters an die Intelligenz noch nicht gebracht.

Ob solche unerhörte Verschwendung von Kompositionen sich vollzieht, ohne daß sie ein Auge genießt, sich ein Bewußtsein ihrer freut? ~ 36 ~ Und woraus bestanden diese feinen Schriftzüge? Ich nahm ein wenig Sand auf und erkannte, daß es sich um Körner zermahlener Herzmuscheln handelte, die leichter als der Meerkies wogen und sich daher auch anders anlagerten. Der Unterschied der Farbe machte den Vorgang den Augen offenbar. Herzmuschelstaub. Mit Rosentinte schrieb er seine Botschaft ein. Das schien mir wunderbar.

Illador, 17. Mai 1954. Wenn man nach solchen Libationen am nächsten Morgen heiter erwacht, so ist das ein Zeichen dafür, daß man guten Wein getrunken hat und auch in guter Gesellschaft war. Immer noch wehte der scharfe Wind. Ich ging, vom Hündchen angekläfft, am verbotenen Garten vorüber und streckte mich nach dem Bade in den Dünen aus. Vergeblich suchte ich ~ 52 ~ eine windschattige Stelle; die Sandkörner peitschten im Gebläse wie Nadeln auf die Haut. Während ich so in der Düne lag, erschien ein schwarzer Ziegenbock mit langem Bart und weidete das Strandgras ab.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 9 votes

Categories: German